Südseetraum für Zuhause: Hängematten, Blüten und Fotos

Ob im Sommer oder Winter, die Sehnsucht nach Strand und Meer wie an der Südsee ist immer vorhanden. Man muss aber nicht weit fliegen, um sich diesen Traum zu erfüllen. Auch in den eigenen vier Wänden kann er Wirklichkeit werden.

Vorbereitung und Farbgestaltung

Zuerst sollte geplant werden, welcher Raum sich für die Südseegestaltung am Besten eignet. Ob Balkon, Terrasse, das Wohnzimmer oder die Küche bleibt dem eigenen Geschmack überlassen. Es sollte sich jedoch um eine Räumlichkeit mit großem Tageslichteinfall handeln, damit die Helligkeit der Südsee Einzug hält und die Farben aufleuchten können. Ein Anstrich des Raums mit einer möglichst fröhlichen Farbe ist eine wichtige Grundlage. Besonders empfehlenswert sind Hellblau oder Gelb. Diese Töne bringen den wolkenlosen Himmel und strahlenden Strand des Südens am besten in das eigene Heim.

Dekoration mit Südseemotiven

Danach kann mit der Ausarbeitung und Gestaltung begonnen werden. Mit Fotos bespannte Leinwände oder eine Fototapete mit geeigneten Motiven schaffen den richtigen Ausblick auf die See und Palmen. Eine Kette aus Bildern ist ebenfalls ein schönes Dekoelement. Wer schöne Urlaubsfotos hat, kann sich für diese auch ein Fotobuch erstellen mit myphotobook.de und das dann zum Beispiel im Regal aufstellen.

Entspannen in der Hängematte

Auf keinen Fall darf jedoch eine Hängematte für die Urlaubsstimmung fehlen. In dieser lässt sich der neue Ausblick entspannt genießen. Aber Hängematten sind nicht nur äußerst bequem, sondern sie zaubern im Raum auch einen echten Hingucker mit Südseeflair. Auch die Beleuchtung und die Pflanzendekoration sollte zum südlichen Thema passen. Neben einzelnen exotischen Blüten eignen sich auch Palmen sehr gut.

Check Also

Welt der Hängematte….weltweit

Die Welt der Hängematte geht um die Welt… wir sammeln für unser Album tolle Bilder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.