Das Bild von vollkommener Erholung

Wer sich nach einem richtigen Erholungsurlaub sehnt, hat das Bild von Sonne, Sand und Meer im Kopf. Aber da fehlt noch etwas. Eine Palme braucht es noch. Nein, besser zwei. Dazwischen spannt man die Hängematte. Erst dann ist das Bild komplett. Die sanfte Brise vom Meer wiegt die Hängematte hin und her, die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut, der Strand nahe und die Sorgen fern. Die beste Art, ausreichend Energie für die kommenden Arbeitsmonate zu tanken.

Urlaub auf Mallorca

Auf einer kleinen Insel, nicht allzu weit von der Heimat entfernt und doch ein wenig exotisch, erwartet den Urlauber, worauf er sich das ganze Jahr gefreut hat. Endlich nichts tun müssen, wozu man keine Lust hat. Keine einhundert Aufgaben, die man täglich erledigen muss. Die schwerste Entscheidung des Tages ist, welchen Drink man am Abend probieren will. Tagsüber kann man das wahre Urlaubsgefühl in einer Hängematte auf Mallorca entspannt genießen. Besser kann Stressabbau nicht funktionieren.

Die Seele baumeln lassen

Ein wenig sportlich betätigen, kann nichts schaden, schon allein um keine neuen Pfunde vom guten spanischen Essen mit nach Hause zu nehmen. Wenn es sich ergibt, stärkt ein kleiner Flirt die Herzaktivität. Zudem lädt Mallorca zu zahlreichen Ausflügen ein, um Land und Leute kennenzulernen. Nach einem Ausflug kann im Hotel entspannt werden – am besten schaukelnd auf der Hängematte.

Denn den Rest des Jahres wird man sich an diese Urlaubszeit erinnern können. An dieses schaukelnde Gefühl der Zufriedenheit in einer angenehmen Umgebung. Man gönnt sich ja sonst nichts, aber etwas Ruhe und Entspannung in der Hängematte, das muss schon sein.

Check Also

Südseeflair mit Hängematte

Südseetraum für Zuhause: Hängematten, Blüten und Fotos

Ob im Sommer oder Winter, die Sehnsucht nach Strand und Meer wie an der Südsee …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.